CDU erfolgreich bei Kommunalwahlen in Eschede, Hagen und Oldendorf-Himmelpforten

11.11.2013

In Eschede, Hagen und Oldendorf-Himmelpforten fanden am Sonntag, 10. November 2013, Kommunalwahlen statt. Bei allen drei Ratswahlen wurde die CDU mit Abstand stärkste politische Kraft.

„In den drei Kommunen ist es der CDU gelungen eine deutliche Ratsmehrheit zu erlangen. In Eschede (55 Prozent), Hagen (47,59 Prozent) und Oldendorf-Himmelpforten (43,23 Prozent) wurden die Christdemokraten mit klaren Mehrheiten ausgestattet. Diese Ergebnisse verdeutlichen einmal mehr die starke Stellung der CDU in den Kommunen“, freut sich CDU-Generalsekretär Ulf Thiele.

Bei den Bürgermeisterwahlen setzten sich, mit Unterstützung der CDU, Andreas Wittenberg in Hagen (58,15 Prozent) und Holger Falcke in Oldendorf-Himmelpforten (85,09 Prozent) mit sehr guten Ergebnissen jeweils im ersten Wahlgang durch. Der parteilose Einzelbewerber Günter Berg (65,5 Prozent) gewann in Eschede klar gegen den Kandidaten der SPD sowie einen weiteren Einzelbewerber.

„Zu ihrer Wahl gratuliert die CDU in Niedersachsen den gewählten Bürgermeistern und Ratsvertretern herzlich“, so Ulf Thiele.