Vorschlag zur temporären Verkehrsänderung in der langen Straße

23. August 2021
Poserverkehre verhindern, Außengastronomie fördern, Einzelhandel und Apotheken nicht schwächen – diese und weitere Ziele will die CDU-Stadtratsfraktion durch einen neuen Vorschlag zur Verkehrssituation in der Langen Straße in Quakenbrück erreichen.
Zuvor hatte die CDU das direkte Gespräch in der Langen Straße mit Einzelhandel, Gastronomie und Passanten gesucht – die Reaktion auf den Vorschlag waren durchweg positiv.
Inhalt ist, dass eine zeitweise Sperrung der Langen Straße nach Geschäftsschluss und am Samstag nachmittags/Sonntag umgesetzt wird. Dies könnte durch versenkbare Sicherheitspolleranlagen zwischen Langer Straße 1 & 2 (Steakhaus) und Langer Straße 29 & 46 (Rapin) erfolgen. Damit sind die Geschäfte während der Öffnungszeiten weiter erreichbar und die Gäste der Außengastronomie können die Innenstadt ohne Poser, Verkehrslärm, Abgase, quitschende Reifen und laute Musik genießen.
Eine Gegenfinanzierung kann über das Programm „Perspektive Innenstadt“ des Landes Niedersachsen erfolgen.