Der Name: „Zwanzig nach Zehn“! Im Mai eröffnet ein neues Bistro in Quakenbrück

2. Mai 2017

In Quakenbrück eröffnet demnächst das Bistro von Dirk Müller. Es liegt an der Langen Straße. Foto: Katharina Preuth

noz 02.05.2017 Quakenbrück. Nach „Heads“ und „Beef Chief“ eröffnet innerhalb kürzester Zeit eine dritte Gastronomie an der Langen Straße in Quakenbrück. Dirk Müller versucht sich ab Donnerstag, 25. Mai, mit dem Ganz-Tages-Bistro „Zwanzig nach Zehn“.
Unter der Woche soll das Bistro von Dirk Müller um genau 10.20 Uhr öffnen, erklärt der Besitzer den Namen. Das Besondere an dem Konzept des Quakenbrückers ist die Idee, ganztägig wechselnde Angebote bereit zu halten. So will er den Morgen mit einem Kaffee beginnen. Einzig an den Wochenenden sei ein Frühstücksbuffet geplant, berichtet Dirk Müller. Beim Mittagstisch habe er sich vom Quakenbrücker Schützenhof inspirieren lassen. Genau wie bei dem beliebten Restaurant an der Hase möchte Dirk Müller mittags ein Buffet anbieten, bestehend aus ein bis zwei Hauptgängen. „Uns ist wichtig, dass wir gute deutsche Gerichte servieren und nicht immer nur Pommes“, sagt der Besitzer.
Mottopartys in Planung
Überhaupt will er fehlende Nischen in der Stadt Quakenbrück besetzen. Nach einer Kaffee-und-Kuchen-Zeit gibt es Cocktails und À-la-carte-Menüs. „Wo kann ich abends schon gemütlich ein Bier hier trinken?“, fragt Dirk Müller. Sicher ein Highlight in den neu gestalteten Räumen des Bistros ist die Theke. Mit LED ausgestattet, können die Elemente in verschiedenen Farben leuchten. So sei es möglich, von einem entspannten Feierabendbier direkt zu einem Partyabend zu wechseln. LED sind auch im Boden eingelassen. Sie bilden ein Oval. Damit hätten sie für geplante Mottopartys direkt eine Tanzfläche.
Immobilienbesitzer haben eine Verantwortung
Dirk Müller ist Besitzer der Immobilie an der Langen Straße. In den oberen Stockwerken sind Appartements entstanden. Im Erdgeschoss hat er sich für eine gastronomische Verwendung entschieden. Er ist der Meinung, dass ein Immobilienbesitzer in der Innenstadt eine gewisse Verantwortung gegenüber der Stadt habe. Ein weiteres Versicherungsbüro würde die Haupteinkaufsstraße nicht attraktiver erscheinen lassen, sagt er.
Offizielle Eröffnung am 25. Mai
Neben seiner Tätigkeit als Wirtschaftsberater und Immobilienkaufmann ist das Bistro das dritte Standbein des Quakenbrückers. Die offizielle Eröffnung ist für den 25. Mai geplant. Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags ab 10.20 Uhr und von Freitag bis Sonntag ab 9 Uhr.