Wuller dankt Helfern! CDU eröffnet Wahlkampfbüro in Quakenbrück!

13. April 2014
Zum Einzug gab es Blumen für die Büroleiterin Marion Haidukiewitz (rechts). Foto: CDU

Zum Einzug gab es Blumen für die Büroleiterin Marion Haidukiewitz (rechts). Foto: CDU

NOZ 11.04.2014 Quakenbrück. Die CDU-Verbände im Artland haben gemeinsam, in Vorbereitung auf die Samtgemeindebürgermeisterwahl am 25. Mai, ein Wahlkampfbüro in Quakenbrück am St. Antoniort 1 eröffnet.
Viele Gäste, darunter auch der CDU-Bundestagsabgeordnete André Berghegger, der Landtagsabgeordnete Christian Calderone und Landrat Michael Lübbersmann, ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen und besichtigten die Räume. Bei Kaffee und Kuchen informierten sie sich über den aktuellen Stand des Wahlkampfgeschehens.
Frank Wuller , CDU-Kandidat für das Samtgemeindebürgermeisters bedankte sich in einer kurzen Ansprache bei allen Helfern für die schon geleistete Arbeit während des Wahlkampfes und stimmte die Anwesenden auf die nun beginnende „Heiße Phase“ des Wahlkampfes ein. Das Wahlkampfbüro wird federführend von Marion Haidukiewitz geleitet.
Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 16 Uhr bis 17.30 Uhr. Abweichende Öffnungszeiten werden in der aktuellen Tagespresse, im Internet und auf Facebook bekannt gegeben.