Brücke wird Montag aufgebaut! Quakenbrück: An der Sohlgleite sprudelt Wasser

20. Oktober 2013

sohlgleite_fullnoz 15.10.2013 Quakenbrück. Spaziergänger, die den Fortgang der Arbeiten zur Sohlgleite am ehemaligen Hase -Überfall in Quakenbrück besichtigen wollten, freuten sich: Über die dort aufgefahrenen Steine sprudelte das Wasser. Den Grund nannte Dezernent Jan Geils, Leiter des Geschäftsbereichs Planen und Bauen beim Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN): Die Spundwandkrone neben der Niedrigwasserrinne, so der Fachmann, wurde auf die künftige Sollhöhe gebracht, sodass bei entsprechend hohem Wasserstand, bedingt zum Beispiel durch Niederschläge, das Wasser darüber hinweg strömt. Die Niedrigwasserrinne selbst sei noch nicht in Funktion, hier müssten noch Restarbeiten erledigt werden. In etwa zwei bis drei Wochen sei mit der Fertigstellung zurechnen. Damit liege man im vorgesehenen Zeitplan. Die nun noch fehlende Brücke wurde diesen Montag, so Gerhard Kruthoff vom Bauamt der Samtgemeinde Artland , in zwei Teilen angeliefert. Nun wird sie zusammengeschweisst und am kommenden Montag aufgebaut.