Zukunftsrelevante Orte

28. August 2011

CDU lud zur Familienfahrradtour

Die diesjährige Familienfahrradtour des CDU-Stadtverbandes Quakenbrück, vorbereitet von Bürgermeister Wolfgang Becker, führte die Teilnehmer an Orte, die zukunftsrelevant sind für die Stadt Quakenbrück. Die Tour begann am historischen Marktplatz, wo die Teilnehmer durch den CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Matthias Brüggemann begrüßt wurden. Den ersten Halt gab es für die Gruppe an der Ecke Professor-von-Klitzing-Straße/ Eilerskamp. Vor Ort erläuterte Bürgermeister Wolfgang Becker die Zusammenhänge, die  zur Schließung der Professor-von-Klitzing-Straße und dem Ausbau des Eilerskamp geführt haben, sowie die neusten Entwicklungen zu diesem Themenfeld. Unter anderem wusste er zu berichten, dass sich das DIL  an den Ausbaukosten für den Eilerskamp beteiligt, dies hätten Gespräche zwischen der Stadtverwaltung und dem DIL ergeben. Anschließend führte er die Gruppe an das östliche Bahngelände. Hier erfuhren die Zuhörer von der laufenden Vermarktung, des von der Bahn erworbenen Geländes und der vielen Möglichkeiten, die für diese Fläche angedacht sind. Unter anderem wies er auf die Idee einiger CDU-Ratsmitglieder hin, das alte Stellwerk Mitte als zukünftigen Ausgangspunkt, sprich Bahnhof, für die Draisinenstrecke zu nutzen. Am Bahnhofsgebäude konnten sich die Teilnehmer einen Überblick über den Fortgang der Arbeiten des Bahnhofsumfeldes verschaffen. Bevor es dann zum Grillen in den Schatten der Hohen Pforte ging, wurde noch der Zustand des Fußgänger- und Fahrradtunnels in Augenschein genommen. Allen Beteiligten war klar, dass hier in Zukunft etwas geschehen müsse.