CDA Gemeindeverband Artland

1. Oktober 2010

CDA Gemeindeverband Artland nach Wahlen mit erweitertem Vorstand
Ida Moormann zur 2. Vorsitzenden der CDU-Sozialausschüsse gewählt.
QUAKENBRÜCK. Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der CDA/ CDU-Sozialausschüsse des Gemeindeverbandes Artland wurde nach zwei Jahren erfolgreicher Arbeit, satzungsgemäß der Vorstand neu gewählt. Aufgrund der guten Mitgliederentwicklung wurde der Vorstand erweitert. Ihm gehören nun folgende Personen an: Matthias Brüggemann (1. Vorsitzender), Ida Moormann (2. Vorsitzende), Herbert Macke (Schriftführer), Ulrich Appelhans (Beisitzer), Marco Lerch (Beisitzer).
Bereits vor den Wahlen zog Matthias Brüggemann in seinem Bericht des Vorsitzenden, Bilanz der bisherigen Aktivitäten des Jahre 2010. Er berichtete u.a. über die Teilnahme an einem Seminar der CDA/ ver.di AG in Mosbach, über die Teilnahme an den Kreisvorstandsitzungen in Osnabrück, über die Neugründung der CDA Wallenhorst und den 6. Niedersachsentag der CDA in Hannover. Auch stellte er die Projektergebnisse des niedersächsischen CDA Arbeitskreises Pflege, dessen Mitglied er ist, den Anwesenden vor. Als positiv bewertete der Vorsitzende die Mitgliederentwicklung des CDA Gemeindeverbandes Artland. Als gutes Zeichen sei es zu sehen, so Brüggemann, dass erstmals auch neue Mitglieder aus den anderen Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Artland, der CDA beigetreten sind.
Nach Grußworten des CDU Stadtverbandvorsitzenden Christian Calderone aus Quakenbrück und des CDA Kreisvorsitzenden Osnabrück Land Klaus Mendrina aus Bissendorf wurde die Vorstandsitzung beendet, jedoch nicht ohne auf die nächsten Veranstaltungstermine im September (Gespräch mit dem Personalrat der Samtgemeinde Artland), im Oktober (Besichtigung der Firma Pfau Tec), im November (Besichtigung des Pflegeheims in Nortrup)und Dezember (Informationsgespräch im Mehrgenartionenhaus) hinzuweisen.

Unser Foto zeigt den neu gewählten Vorstand mit dem Kreisvorsitzendem. (von links) Ulrich Appelhans, Ida Moormann, Herbert Macke, Klaus Mendrina, Matthias Brüggemann und Marco Lerch.