Junge Union tagt in der ArtlandArena

2. November 2009

.

Am 07. und 08. November 2009 lädt der Bezirksverband Osnabrück-Emsland der Jungen Union (JU) zum Bezirksdelegiertentag in die ArtlandArena nach Quakenbrück ein. 150 junge Menschen aus den Landkreisen Grafschaft Bentheim und Emsland sowie aus Stadt und Landkreis Osnabrück werden in dem Rahmen einen neuen Bezirksvorstand wählen und sich in dem Leitantrag „Den Bürger im Blick“ mit Fragen des Verbraucherschutzes befassen.

Dazwischen werden auch europa-, bundes- und landespolitische Fragestellungen thematisiert, beispielsweise, wenn der Präsident a.D. des Europaparlamentes Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering, MdEP, zu den Delegierten spricht, Staatssekretär Dr. Hermann Kues, MdB, über „Deutschland nach der Wahl“, MdB Dr. Mathias Middelberg zur Energiepolitik der neuen Bundesregierung sowie der JU-Landesvorsitzende Sebastian Lechner oder MdL Reinhold Coenen zur Landespolitik referieren. Auch der stellvertretende JU-Bundesvorsitzende Johannes Pöttering, der Landrat des Landkreises Osnabrück Manfred Hugo und Erster Kreisrat Dr. Reinhold Kassing werden Grußworte halten, ebenso wie – aus der lokalen Ebene – Samtgemeindebürgermeister Reinhard Scholz und der Partei- und Fraktionsvorsitzende der CDU-Quakenbrück, Christian Calderone.

Ein Geistliches Wort rundet den inhaltlichen Teil des Bezirksdelegiertentages ab, auf dem insbesondere im Rahmen des „Artländer Abends“ auch Kontakte innerhalb der mitgliederstarken JU in Westniedersachsen geknüpft werden.