„Arbeitsauftrag für die Ratsfraktionen!“

30. Juli 2006

„Klare Perspektiven für Quakenbrück!“ – unter diesem Titel stellt die CDU Quakenbrück ihr Bürgerwahlprogramm für die Kommunalwahl am 10. September, welches die Mitglieder nun einstimmig verabschiedeten.Wie Hubert Schwertmann als Leiter der Programmkommission ausführte, wolle die CDU kommunale Entwicklung in enger Kooperation mit den Bürgern denken. Deshalb sei die CDU in eine inhaltliche Diskussion mit den Bürgern eingetreten, deren Ergebnisse nun in neun Themenbereichen festgeschrieben wurden: Die weitere Professionalisierung der Wirtschaftsförderung durch die WAAL, die Belebung der Kynast-Immobilie und die Komplettierung der Gewerbegebiete sind demnach vorrangige Ziele der Wirtschaftspolitik. Familienpolitisch steht der bedarfsgerechte Ausbau der Kinderbetreuung ganz oben auf der Agenda, auch der Bau der Sporthalle Neustadt ist festgeschrieben. Das Erfahrungswissen der Senioren möchte die CDU im Rahmen der Freiwilligenagentur nutzen.Die Kirchengemeinden sollen erstmals vollständig in die Vereinsförderung eingebunden, der QSC bei der Zusammenführung der Sportstätten unterstützt und mit einem „Tag des bürgerschaftlichen Engagements“ jährlich das Ehrenamt gewürdigt werden. Neue Verbindungen zwischen Alt- und Neustadt möchte die CDU auf dem brach liegenden Bahnhofsgelände nach dessen Erwerb schaffen, besser an die Innenstadt das Fachmarktzentrum „famila“ anbinden – dies durch eine Neugestaltung der Bundesstraßenkreuzung und der Farwicker Straße. Touristisch setzt die CDU auf eine Erhöhung der Übernachtungskapazitäten durch heimische Anbieter, eine Weiterentwicklung des Marktplatzes durch Randbegrünung und eine Aufwertung der Erholungsgebiete.Als einen „Arbeitsauftrag für die Ratfraktionen“ bezeichnete CDU-Vorsitzender Christian Calderone das Wahlprogramm. Bewusst habe die CDU eine nüchterne Sprache gewählt: „Wir halten keine Sonntagsreden, sondern formulieren einen verlässlichen Handlungsfaden.“ Das Bürgerwahlprogramm ist auf der Internetpräsenz der CDU-Quakenbrück unter www.cdu-quakenbrueck.de einsehbar.