Gespräch mit Bremens Bürgermeister und Innensenator Thomas Röwekamp

23. September 2005

Zu einer halbtägigen Informationsfahrt nach Verden / Aller und nach Bremen lädt die CDU-Quakenbrück am Mittwoch, den 5. Oktober 2005, ein. Die Teilnehmer schauen auf ein vielseitiges Programm in den beiden Städten.
Abfahrt ist um 13.30 Uhr im modernen Komfortreisebus auf dem Quakenbrücker Neuen Markt. Erstes Ziel ist die Großbäckerei „Hatting – Cerealia Unibake“ in Verden an der Aller, die auch Sponsor der Quakenbrücker Basketballbundesligisten „Artland Dragons“ ist. Nach einer Betriebsbesichtigung wird zur Produktverkostung geladen, bevor die Reisegruppe in die Freie und Hansestadt Bremen aufbricht. Im kleinsten Bundesland erwarten die Besucher zunächst ein Gespräch mit Bremens stellvertretenden Bürgermeister und Innenminister, Senator Thomas Röwekamp (CDU), über Innere Sicherheit und Kriminalprävention im städtischen Umfeld. Nach einer Begehung des historischen Sitzungssaales des Rathauses und der Bremer Bürgerschaft im Beisein des CDU-Bürgerschaftsabgeordneten Rolf Herdehorst startet eine kurze Stadtbesichtigung mit Schnoor und Böttcherstraße. Abschließend wird auf eigene Kosten zum gemeinsamen Abendessen in das Restaurant „Andechser“ im Katharinenklosterhof geladen. Mit der Rückkehr in Quakenbrück kann gegen 22.00 Uhr gerechnet werden.
Der Unkostenbeitrag für das komplette Programm exklusive Abendessen beläuft sich auf 17 €. Zu der Informationsfahrt sind ausdrücklich nicht nur Parteimitglieder, sondern auch Interessierte aus der Bürgerschaft eingeladen. Anmeldungen nimmt der Vorsitzende der CDU-Quakenbrück, Christian Calderone, unter der Telefonnummer 05431-2260 oder der Mailadresse christian@calderone.de bis zum 2. Oktober 2005 entgegen.