In den vergangenen Jahren ist es der Gemeinde Ostercappeln gelungen, mehrere Baugebiete zu erschließen und erfolgreich zu vermarkten. Dazu gehören  der Erlengrund in Venne, Knolls Wiesen in Schwagstorf sowie in Haaren der Bergfrieden. Allen drei Baugebieten steht ein Spielplatz zu, der neu geplant und gebaut oder grundlegend saniert werden soll.

Begrüßenswert hierbei ist der Zusammenschluss der Anliegervertretungen, die  sich zum einen um die Planung  und Gestaltung der Spielplätze kümmern, aber sich auch für den Kauf der Spielgeräte verantwortlich fühlen und  zusätzliche Finanzmittel akquirieren. Ein großes Dankeschön für dieses vorbildliche Engagement!

 Gerne stehen wir von der CDU hier unterstützend zur Seite.

Die Gemeinde Ostercappeln beteiligt sich seit jeher an den Anschaffungskosten der Spielgeräte mit einer Summe von 15.000 €. Dieser Betrag gilt schon seit der Euroumstellung und ist nach unserem Ermessen nicht mehr ausreichend. Spielgeräte unterliegen mittlerweile strengen Qualitäts- und Sicherheitsauflagen und sind dementsprechend auch im Preis gestiegen.

Aus diesem Grund ist es nach Einschätzung unserer CDU Fraktion nun an der Zeit, die bereitstehenden Mittel von 15.000 € auf 25.000 € pro Spielplatz im gesamten Gemeindegebiet zu erhöhen.

Dies ist im Hinblick auf die positive Entwicklung der Finanzkraft der Gemeinde durch Neuansiedlung von Gewerbe, gerade auch in der Ortschaft Venne, aus Sicht der CDU Fraktion des Ortsrates Venne, absolut vertretbar.

Die CDU Ostercappeln hat sich zum Ziel gesetzt, die Gemeinde für junge Familien attraktiv zu gestalten. Neben einer umfassenden Kinderbetreuung gehören dazu auch gut und ansprechend gestaltete Spielplätze.

Daher haben die CDU-Fraktionen, des Ortsrates Venne sowie des Gemeinderates Ostercappeln, den Antrag  zur Erhöhung des Spielplatzbudgets gestellt.

Wir hoffen, dass der Antrag in den Sitzungen des Ortsrates Venne am 24.06.2021 und des Gemeinderates am 20.07.2021  auf breite Zustimmung trifft.

Für die CDU

Rene Kuhlmann