Die Gemeinde Ostercappeln erhält für die dringend notwendige Sanierung der Mehrzweckhalle Schwagstorf eine Förderung in Höhe von 500.000 €. Diese Förderung wurde möglich durch das Dorferneuerungsverfahren, welches für die Dorfregion Ostercappeln beantragt und durchgeführt wird.

Ebenso erfolgreich verlief die Beantragung einer Förderung für die Erneuerung der Ortsdurchfahrt Venne (B 218). Hier wird sich die Fördersumme auf 387.630,00 € belaufen. Möglich wurde diese Förderung nicht im Rahmen der EU-Förderung zum Dorferneuerungsverfahren sondern durch zurück geflossene Mittel aus der Bundesförderung “Gemeinschaftsaufgabe”.

Zusätzlich werden vom Land finanzielle Mittel zur Senkung des Eigenanteils der Gemeinde Ostercappeln zur Verfügung gestellt, für die Mehrzweckhalle ein Betrag in Höhe von 857.715,00 € und für die Ortsdurchfahrt in Höhe von 45.135,00 €.

Die CDU Ostercappeln bedankt sich bei den zahlreichen Akteuren, die sich ehrenamtlich um die Dorfentwicklung in der Gemeinde Ostercappeln kümmern und aktiv beteiligen.

Ein besonderer Dank gilt aber der Verwaltung, dem Rathaus der Gemeinde Ostercappeln. Unter Leitung von Bürgermeister Rainer Ellermann, dem Fachdienstleiter und Allgemeinem Stellvertreter Michael Borgmeier und der Beauftragten für das Dorferneuerungsverfahren Marion Rehme konnten die notwendigen Antragsvoraussetzungen und umfangreichen Unterlagen erstellt werden.

Unser Dank gilt aber auch der Geschäftsstelle Osnabrück des Amtes für regionale Landesentwicklung, die in konstruktiver, vertrauensvoller Zusammenarbeit die Gemeinde Ostercappeln begleitet.