Kontakt

Kontakt

So erreichen Sie uns

Abgeordnete

Abgeordnete

Für den Landkreis Osnabrück

Spende

Spende

So unterstützen Sie uns

PRESSEMITTEILUNG

Wallenhorst

Einstimmig fiel das Votum des CDU-Kreisvorstandes Osnabrück-Land für eine erneute Bewerbung André Bergheggers zum CDU-Kandidaten für den Bundestagswahlkreis Osnabrück-Land aus.

Wie CDU-Kreisvorsitzender Christian Calderone mitteilte, habe man mit André Berghegger einen „Anwalt der Region“ im Deutschen Bundestag, der gerade in der Corona-Krise gezeigt habe, wie wichtig Kompetenz, Engagement und Verlässlichkeit bei der Bewältigung von großen Herausforderungen seien. Er wünsche sich, dass André Berghegger auch zukünftig die Interessen des Osnabrücker Landes erfolgreich in Berlin vertreten werde.

André Berghegger ist seit 2013 als direkt gewählter Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Von Beginn an ist er im Haushaltsausschuss und seit dieser Legislaturperiode dort stellvertretender Haushaltspolitischer Sprecher der Unionsfraktion. In der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist er stellv. Vorsitzer des Verwaltungsrats, und er ist Mitglied im Verwaltungsrat der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), der größten deutschen Förderbank.

Berghegger ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit seiner Familie in Melle.

Die Nominierungsversammlung des Bundestagskandidaten der CDU im Wahlkreis Osnabrück-Land findet am 27. August 2020 statt. Der CDU-Kreisvorstand hatte zuvor bereits beschlossen, ihren Vertreter in einer Urwahl aller Mitglieder wählen zu lassen.