Wir informieren über unsere Arbeit!

In der aktuellen Ausgabe der Hasberger Rundschau informieren wir über die Schwerpunkte unserer inhaltlichen Arbeit:

Erfolge konnten wir beim Thema „Waldkindergarten“ erzielen und beim Einsatz für die Barrierefreiheit des Hasberger Bahnhofs.

Wir haben noch viele neue Aufgaben und Ziele wie z.B.
– die Schaffung neuer Baugebiete,
– die Einrichtung eines „Helferdienstes“ für Senioren,
– den Umzug des Jugendzentrums in das Gebäude der Feuerwehr und
– die Schaffung weiterer Gewerbegebiete!

Ihre CDU Hasbergen informiert!

Wir möchten gern über unsere inhaltliche Arbeit berichten und auch Rückblick halten: aus unserer Idee für einen „Waldkindergarten“ ist mittlerweile ein Vorstoß geworden, der von vielen Hasberger Bürgern getragen wird und mittlerweile soweit vorangeschritten ist, dass es in nächster Zukunft zu weiteren Entscheidungen auf politischer Ebene im Fachausschuss kommen wird.
Dies ist als das Ergebnis eines andauernden Einsatzes von Fraktion und Vorstand der CDU Hasbergen zu sehen. Es freut uns sehr, dass es einen einstimmigen Ratsbeschluss gegeben hat, dieses Projekt zu fördern und weiter voranzubringen.

Um ein Meinungsbild bei den Hasberger Eltern zu bekommen, möchten wir einen Aufruf an interessierte Eltern richten, die ihre Kinder nach dem Konzept eines Waldkindergartens betreuen lassen möchten, ihr Interesse zu bekunden!
Hierzu nehme Sie bitte Kontakt zu unserer Ratsfrau für dieses Fachthema, Frau Janina Urban („Janina.urban@t-online.de“) auf oder schreiben unter „Kontakt“ eine Nachricht an uns.
Ein möglichst großes Votum der Eltern für dieses Konzept hilft uns, dieses Projekt in die Tat umzusetzen!