Information für alle Eltern, Schüler und Studenten:

Die Osterferien für die Schulen in Niedersachsen werden vorgezogen und beginnen am nächsten Montag, dem 16. März 2020. KiTas werden ab Montag ebenfalls in die Zwangspause gehen. Die Einstellung des Betriebs von Schulen und KiTas ist vorläufig bis einschließlich 18. April 2020 angeordnet.

Notdienste (insbesondere für Kinder von Beschäftigten in Gesundheitsberufen, aber auch für berufliche Härtefälle) soll es überall geben.
Sofern für Studenten im Hochschulbereich die Vorlesungen schon wieder begonnen haben, werden diese ebenfalls bis nach Ostern eingestellt.

Die gesamte fachaufsichtliche Weisung ist unter folgendem Link nachzulesen:
https://www.mk.niedersachsen.de/download/153097
_______________________________________
Für den Alltag noch ein paar Hinweise für Euch:

1. Versucht größere Veranstaltungen zu umgehen, ggf. Home-Office einzurichten und insbesondere Eure Großeltern und ältere Mitbürger zu schützen.

2. Einfache Hygieneregeln beachten:
Wascht Euch regelmäßig die Hände mit Seife (inkl. Handgelenke), fasst euch weniger ins Gesicht (Stichwort Schleimhäute) und niest in die Armbeugen.

3. Wenn Ihr Anzeichen von Krankheit habt, informiert Euren Arbeitgeber.

4. Wenn Ihr einen Arzt oder das Gesundheitsamt aufsucht, meldet Euch telefonisch an, auch wenn nur der Verdacht besteht oder Ihr Kontakt zu einer infizierten Person hattet oder in einem entsprechenden Risikogebiet unterwegs wart.
_______________________________________
Liebe Hasbergerinnen und Hasberger, liebe Freunde,
lasst Euch bei aller möglicherweise berechtigter Aufregung nicht unterkriegen. Wir wünschen allen Eltern, dass sie angemessene Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder finden und diese bisher unbekannte Situation meistern. Vor allem: Bleibt gesund!

Alles Gute Euch und Ihnen,

Euer Vorstand der CDU Hasbergen

Alljährliches Grünkohlessen der CDU Hasbergen

Freitag Abend fand unser jährliches Grünkohlessen bei Schirmbeck-Hunsche statt. Es war ein kurzweiliger Abend mit einem interessanten Vortrag über die Endlagerung atomarer Abfälle und realpolitische Ideologie-freie Maßnahmen zum Klimaschutz von unserem MdL und umweltpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Martin Bäumer MdL.
Dieses Jahr hatte sich der Vorstand dazu entschieden, ein Grünkohlkönigspaar zu ehren. Mit Rudolf Wortmann, einem der Hauptorganisatoren des Hasberger Weihnachtsmarktes, und Heidi Möller, der Vorsitzenden des Gewerbeverein Hasbergen e.V., haben wir ein neues Königspaar, das es nicht mehr verdient haben könnte. Der “Weihnachtsmarkt der Superlative” (NOZ) ist eine wichtige Institution in Hasbergen geworden und ist für die Organisatoren ein Mammut-Projekt. Herzlichen Glückwunsch!