Experten- und Eigentümergespräch mit der NOZ

Mittlerweile kommt immer mehr Bewegung in die Thematik “Waldkindergarten”:
Klaus Dreyer hat sich in großer Hilfsbereitschaft bereit erklärt, sein Waldgrundstück im Hüggel zur Verfügung zu stellen für den Hasberger Waldkindergarten.
Der zuständige Förster hat eine gewisse Beratungsfunktion und hat sich grds. positiv gegenüber der Idee des Waldkindergartens geäußert.
Unsere Vorsitzende Susanne Breiwe spricht von “dicken Brettern”, die man als CDU Hasbergen bereits “gebohrt” habe.

Den NOZ-Artikel lesen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar