Die “Wurzelkinder” als Beispiel für gelungene Waldkindergarten

Es ist immer wichtig, sich auch im Umkreis und Umfeld umzuschauen.
Wir haben erfahren, dass es im Landkreis Diepholz auch einen sehr schönen Kindergarten im Wald gibt. Dieser wird dort sogar nach den Regeln des “Wildnis-Kindergartens” geführt. Dieser Ausdruck hat uns schon sehr erstaunt, aber es gibt sogar eine sog. “Wildnispädagogik”. Weiteres findet Sie hier.
In den nächsten Tagen werden wir weitere Gespräche führen, um unseren in der letzten Familienausschusssitzung überreichten Antrag noch weiter zu fördern!

Schreibe einen Kommentar