Freibadbetrieb mit Verantwortung

CDU vor Ort im Panoramabad

Die Freibäder in Niedersachsen können wieder öffnen – unter bestimmten Auflagen. Wie geht das Panoramabad mit der besonderen Situation um? Davon machte sich die CDU Georgsmarienhütte vor Ort ein Bild. Stadtwerke-Geschäftsführer Jörg Dorroch, Prokurist Torsten Meyer und Badleiter Thomas Kaulingfrecks erläuterten das umfangreiche Hygienekonzept des Bades. Dies sieht unter anderem eine maximale Besucherzahl von 220 Personen, begrenzte Badezeiten und weiter verstärkte Desinfektionsmaßnahmen vor.
Gleichzeitig leisten die Badegäste ihren Beitrag, indem sie Tickets online reservieren können, Sicherheitsabstände einhalten und Gruppenbildungen vermeiden.
Für und als CDU wurde deutlich: Das Team des Panoramabades setzt den Badbetrieb in Corona-Zeiten mit größtmöglicher Verantwortung und Weitsicht um. Dafür danken wir allen Mitarbeitenden sehr, die den Menschen in GMHütte auch in diesem Sommer Freibadvergnügen für die ganze Familie ermöglichen – mit Rücksicht und Vernunft!