Foto Jürgen Schwietert

NOZ

Fürstenau. Die Bauarbeiten an der Straße Am Gültum und an der Bürgerschützenstraße in Fürstenau zwischen der Einmündung Dalumer Straße (K117) und dem Kinderzentrum/ Schulreitsportgelände machen Fortschritte. Bis zum Schulbeginn sollen die pädagogischen Einrichtungen wieder erreichbar sein.

Derzeit ist die Firma Dallmann damit beschäftigt, die Borde, Wasserrinnen und Bürgersteige zu erstellen. Geplant ist, auch die Schwarzdecke einzubauen. Der Bauabschnitt Bürgerschützenstraße wird damit termingerecht fertiggestellt. Somit ist auch die Grundschule wieder erreichbar. Der Busverkehr wird wieder nach Plan laufen. Restarbeiten werden in den kommenden Wochen abgearbeitet.

Die Straße Am Gültum wird wegen der noch nicht abgeschlossenen Bauarbeiten aber noch länger gesperrt bleiben. Das Kinderzentrum ist deshalb derzeit nur zu Fuß über den Schulhof der Grundschule erreichbar. Und auch die Bürgerschützenstraße muss in den nächsten Wochen noch einmal kurzfristig gesperrt werden.