Werbung für die Region

13.03.2007

Werbung für die Region
ja Fürstenau.
Werbung muss in der heutigen Zeit sein: Und deshalb konnte sich das geneigtePubiklum aus aller Welt bei der internationalen Tourismusbörse in Berlin –neben anderen Kommunen – auch ein Bild von Fürstenau, Berge und Bippen machen.Kostenlos natürlich und dennoch gewinnbringend – versteht sich.

Als Vorsitzender der Touristikregion Artland warSamtgemeindebürgermeister Peter Selter vor Ort präsent und besuchte den Messestanddes Osnabrücker Landes. Zudem nahm er an einer Sitzung des Beirates desTourismusverbandes Osnabrücker Land teil, bei der es unter anderem auch um neueKonzepte für die Region ging.

Am Messestand selbst fand insbesondere die Schlösserbroschüre „Zeitreise“große Aufmerksamkeit. Dort werden unter dem Motto „Alte Schätze entdecken“beispielsweise das Schloss in Fürstenau und das Stift Börstel nebst Umgebungvorgestellt. Viele Gäste seien von dem Angebot begeistert gewesen, berichteteder Samtgemeindebürgermeister.

„Dass wir uns auf einer so großen internationalen Veranstaltung von unsererbesten Seite zeigen, ist eine große Chance für die Entwicklung des Tourismus inder Samtgemeinde mit Fürstenau Bippen und Berge“, betonte Peter Selter.