Super Ergebnis bei der Europawahl

13.06.2004

Die SPD musste starke Verluste hinnehmen, nur noch in zwei Wahllokalen erhielten sie die meisten Stimmen. Auf etwas mehr als 1,3 Prozent schmolz der Vorsprung der SPD im Wahlbezirk Bippen II, vor fünf Jahren waren es noch über 18 Prozent. Über 20 Prozent mehr Stimmen als die CDU brachte die SPD im Jahr 1999 noch in Lonnerbecke zusammen. Dieses Mal wurde die Partei von den Wählerinnen und Wählern abgestraft und landete bei 31,35 Prozent und damit 30 Prozent hinter der CDU. In der SPD-Hochburg Settrup kam die CDU mit 31,82 Prozent knapp hinter den Sozialdemokraten ins Ziel. Mit 83,95 Prozent kam das Top-Ergebnis für die CDU aus Ohrte. “Dieses Ergebnis ist eine hervorragende Ausgangsposition für die Kommunalwahlen im Jahr 2006. Mit guten Kandidaten für die jeweiligen Räte werden wir auch künftig die bestimmende Kraft in der Samtgemeinde Fürstenau bleiben”, ist Vorsitzender Spree überzeugt.

Ergebnisse der Samtgemeinde Fürstenau:
Stadt Fürstenau
CDU 59,9
SPD 22,9
Grüne 6,5
FDP 5,0

Gemeinde Bippen
CDU 55,0
SPD 28,7
Grüne 6,7
FDP 4,6

Gemeinde Berge
CDU 62,0
SPD 23,8
Grüne 4,9
FDP 5,8

Summe Samtgemeinde Fürstenau
CDU 59,8
SPD 23,9
Grüne 6,2
FDP 5,1