Grünkohlessen des Gemeindeverbandes – Fürstenau: CDU zeichnet Mitglieder aus

22.02.2012

NOZ 22.02.2012

Fürstenau/Bippen/Berge. Beim Grünkohlessens im Hotel Stratmann ehrte der CDU-Gemeindeverband Fürstenau langjährige Mitglieder mit einer Ehrennadel. Auch einen neuen Kohlkönig gibt es. Theo Dückinghaus folgt auf Sigrid Gerner.

Zunächst begrüßte Verbandsvorsitzender Friedhelm Spree die Mitglieder sowie den Bundestagsabgeordneten Georg Schirmbeck, den Kreisvorsitzenden Christian Calderone, Samtgemeindebürgermeister Peter Selter und Fürstenaus Bürgermeister Herbert Gans.

Friedhelm Spree gab darüber hinaus einen kleinen Rück- und Ausblick. Unter anderem ging er auf die Umwandlung der Haupt- und Realschule in Berge in eine Oberschule und auf den Krippenbau in Berge ein. Beide Projekte seien nun beschlossene Sache.

Geehrt: Die langjährigen Mitglieder der CDU erhielten eine Ehrennadel. Foto: Christoph Schillingmann

Geehrt: Die langjährigen Mitglieder der CDU erhielten eine Ehrennadel. Foto: Christoph Schillingmann

Zu den Ehrungen: Auszeichnungen erhielten Franz Reinermann (60 Jahre), Franz Bertke, Hermann Escher, Franz Lienesch, Bernhard Mehmann-Lücke, Dietrich Speth, Heinrich Triphaus, Josef Triphaus, Otto Ortland, Rolf Uphaus, Hubert Alchelwilm, Theo Gärke, Anneliese Sonntag, Karl Weitzel, Manfred Wesner (alle 40 Jahre), Gerd Geers und Franz-Josef Reinermann (beide 25 Jahre).