vl. Johannes Selker, Gerda Gans, Herbert Gans, Frederik Gohmann, Friedhelm Spree
vl. Johannes Selker, Gerda Gans, Herbert Gans, Frederik Gohmann, Friedhelm Spree

Führungswechsel beim CDU-Ortsverband Stadt Fürstenau

21.04.2018

Fürstenau. Nach mehr als 22 Jahren gehört ein Vorsitzender fast schon zum Inventar. Trotzdem gab Herbert Gans in der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Fürstenau sein Amt ab. Neuer Vorsitzender ist Johannes Selker.

In seinem Bericht ging Herbert Gans noch einmal auf das vergangene fast Vierteljahrhundert seines Vorsitzes ein. Es habe Sternstunden und auch Rückschläge gegeben, aber es habe ihm immer viel Freude bereitet. Mit stehenden Ovationen dankten die Mitglieder ihrem langjährigen Vorsitzenden. Als Nachfolger schlug Herbert Gans Johannes Selker vor. Johannes Selker ging in seiner Vorstellung auf die Aufgaben der nächsten Jahre ein. „Wir müssen uns jetzt schon für die Kommunalwahl 2021 vorbereiten. Wir müssen den Verband stärken und neue Mitglieder werben.“ Einstimmig wählten die Mitglieder Johannes Selker zu ihrem neuen Vorsitzenden. Zu Stellvertretern wurden einstimmig Frederik Gohmann und Hans-Peter Stein gewählt, Schriftführerin bleibt Doris Seide.

Johannes Selker neuer Vorsitzender

Nachdem die Wahlen abgeschlossen waren, verabschiedete der neue Vorsitzende die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Sigrid Gerner und Friedrich-Wilhelm Oldenhage. In Anerkennung seiner langjährigen Verdienste um die CDU in Fürstenau, schlug Johannes Selker vor, den ehemaligen Vorsitzenden Herbert Gans zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Unter großem Beifall folgten die Mitglieder seinem Vorschlag. Den Vorstand des Stadtverbandes komplettieren als Beisitzer: Manuela Nestroy, Judith Hopster, Stefan Achteresch, Guido Roling, Dirk Wöstmann und Frank Nibberich.