Finanzminister Hartmut Möllering besucht den Gemeindeverband

04.01.2008

Im Rahmen des Landtagswahlkampfes besucht der niedersächsische Finanzminister Hartmut Möllering in Begleitung unseres Kandidaten MdL Reinhold Coenen am 15. Januar 2008 den Gemeindeverband Fürstenau.
Zu der Veranstaltung um 19:00 Uhr im Hotel Stratmann, Große Str. 29 in Fürstenau sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.
Thema der Veranstaltung:
Was macht der Staat mit Ihren Steuern-
Haushaltspolitik in Niedersachsen!

Lebenslauf von Finanzminister Hartmut Möllering

Geboren am 31. Dezember 1951 in Groß Ilsede, Kreis Peine, verheiratet, 3 Kinder, ev.-luth.

Abitur 1970 am Scharnhorstgymnasium in Hildesheim.
Anschließend 2 Jahre Bundeswehr.
Studium der Rechtswissenschaften in Marburg und Göttingen.mollering.jpg

Nach Referendarzeit Tätigkeit als Richter und Staatsanwalt.
Von 1984 bis zur Wahl in den Landtag 1990 im Justizministerium als Pers. Referent, Haushaltsreferent und Pressesprecher tätig.

Mitglied der CDU und der Jungen Union seit 1972,
Vorsitzender des CDU-Bezirks Hildesheim.

Mitglied des Niedersächsischen Landtages der 12. bis 14. Wahlperiode,
vom 10. März 1998 bis zum Ende der 14. Wahlperiode stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, zuständig für Finanzen, Wirtschaft, Umwelt, Freizeit und Touristik, Heilbäderwesen, Häfen und Schifffahrt.

Seit dem 04. März 2003 Niedersächsischer Finanzminister.
In dieser Funktion Aufsichtsratsvorsitzender der Norddeutschen Landesbank, Mitglied des Aufsichtsrates der Bremer Landesbank, der Deutschen Messe AG und Mitglied des Deutschen Bundesrates. Seit dem 03. November 2003 Vorsitzender der Tarifgemeinschaft deutscher Länder.