Entwickeln um zu bewahren!

08.09.2006

Vorsitzender Friedhelm Spree

Liebe Bürgerinnen und Bürger! Heute am Sonntag, den 10. September entscheiden Sie über die zukünftige Politik in der Samtgemeinde Fürstenau. Die Amtszeit des Samtgemeindebürgermeisters wird erstmals acht Jahre betragen und damit die Ratsarbeit über zwei Perioden beeinflussen. Der CDU-Gemeindeverband hat mit Peter Selter einen überzeugenden Kandidaten nominiert, der obwohl erst 38 Jahre alt schon über 20 Jahre Berufserfahrung in der Verwaltung vorweisen kann. Peter Selter zeichnet sich aus durch seine hohe Teamfähigkeit, überragende Sachkenntnis und einen gewinnenden uneitlen Führungsstil. Diese Eigenschaften werden an der Verwaltungsspitze der Samtgemeinde Fürstenau gebraucht!Zugleich wollen wir gemeinsam die Mehrheiten in den Räten verteidigen und ausbauen bzw. zurückerobern (Stadt Fürstenau, Berge, Bippen, Samtgemeinde), um Gemeindepolitik auch in den kommenden Jahren verlässlich und zukunftsorientiert zu gestalten. Nur mit stabilen Mehrheiten und christdemokratischen Bürgermeistern ist dies möglich. Diese Kommunalwahl ist darum von herausragender Bedeutung. Sie bedarf einer guten Vorbereitung und eines sehr disziplinierten und engagierten Wahlkampfes.Der CDU-Gemeindeverband steht in der Verpflichtung, mit einem guten Wahlergebnis die Entwicklung unserer Samtgemeinde mit ihren Mitgliedsgemeinden positiv zu gestalten. Es kommt dabei auch auf Sie an – unterstützen Sie uns! – Dies kann durch ideellen Einsatz, Diskussion unserer Wahlkampfthemen mit Nachbarn, Kollegen, Freunden und Bekannten, erfolgen.