Wahlkampfauftakt der CDU in der Samtgemeinde Fürstenau – Ehrungen – Bildung als zentraler Baustein

20.02.2011

BKB 23.02.2011
Fürstenau/Bippen/Berge. Gut gelaunt genossen die Mitglieder des CDU aus Fürstenau, Bippen und Berge das Grünkohlessen in der Gaststätte Reinermann in Schwagstorf. Zudem war jede Menge Politprominenz aus der Region vor Ort, denn schließlich war diese Veranstaltung auch der Wahlkampfauftakt für die Kommunalwahl im September, wie der Vorsitzende Friedhelm Spree erklärte.

Gäste und Geehrte: Georg Schirmbeck, Friedhelm Spree, Dr. Michael Lübbersmann, Friedrich-Wilhelm Oldenhage, Ernst Kruse, Reinhold Coenen, Christel Görlich, Karl Krieger, Tobias Mehmann, Herbert Gans, Dirk Imke und Wilhelm Apke (von links). Foto: Liesel Hoevermann

Gäste und Geehrte: Georg Schirmbeck, Friedhelm Spree, Dr. Michael Lübbersmann, Friedrich-Wilhelm Oldenhage, Ernst Kruse, Reinhold Coenen, Christel Görlich, Karl Krieger, Tobias Mehmann, Herbert Gans, Dirk Imke und Wilhelm Apke (von links). Foto: Liesel Hoevermann


Neben dem Landtagsabgeordneten Reinhold Coenen und dem Bundestagsabgeordneten Georg Schirmbeck nahm auch der Landratskandidat der CDU, Dr. Michael Lübbersmann, an dem Abend teil. In einer kurzen Rede nannte er die Schwerpunkte seiner politischen Arbeit. Bildung ist für ihn der zentrale Baustein zur Verbesserung der Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen, aber auch der Schlüssel für eine gesunde Wirtschaft mit Fachkräften aus der Region. Außerdem hat die Versorgung des Landkreises mit erneuerbarer Energie für ihn Priorität. Eine gute und beharrliche Basisarbeit bilde das Fundament der CDU, das gelte natürlich auch für den Verband in der Samtgemeinde Fürstenau.

Ein weiterer Schwerpunkt des Abends war Ehrung langjährige Mitglieder mit Urkunden und Ehrennadeln. Dazu gehörten Friedrich-Wilhelm Oldenhage und Ernst Kruse, die für ihre 40-jährige Aktivität geehrt wurden. Seit 25 Jahren Mitglied sind Christel Görlich, Wilhelm Apke, Herbert Gans, Siegfried Gunia und Karl Krieger.