Gemeinsam Zukunft gestalten.

 

„Wir wollen gemeinsam Zukunft gestalten“ – CDU Bohmte stellt Kandidaten für
den Gemeinderat vor
„Wir haben eine Mannschaft, der es um die Zukunft unserer Gemeinde geht“, stellte der Vorsitzende
des CDU-Gemeindeverbandes Bohmte, Markus Kleinkauertz, bei der Vorstellung der Kandidaten für
den Gemeinderat fest. Zuvor hatte eine Mitgliederversammlung dieses Team von Kandidaten offiziell
ins Rennen geschickt. Der CDU-Gemeindeverband nominiert 23 Kandidatinnen und Kandidaten für den
Gemeinderat in Bohmte.
Der Vorsitzende Kleinkauertz berichtete der Mitgliederversammlung von einer intensiven Vorbereitung
durch den Vorstand. Das Ergebnis lasse sich sehen: Der Bohmter CDU-Gemeindeverband habe ein
vielfältiges Angebot an Kandidaten, Frauen und Männer, jung und alt, erfahrene Ratsmitglieder und ganz
neue Gesichter. Alle drei Ortschaften seien gut repräsentiert. Besonders hob Kleinkauertz hervor, dass es
der CDU wieder gelungen sei Kandidaten aus vielen verschiedenen Berufsfeldern zu gewinnen: Kaufleute,
Handwerker, Lehrer, Landwirte sowie auch Personen, die in der Gastronomie, in der Kindertagespflege
und im Gesundheitswesen aktiv sind. „Die Erfahrung, die diese Personen aus ihrem Alltag in die
Ratsarbeit mitbringen, ist besonders wertvoll“, so der CDU-Vorsitzende.
Kleinkauertz selbst führt die Liste auf Platz eins an, gefolgt von dem Ortsbürgermeister-Kandidaten für
Hunteburg, Martin Schnöckelborg. Auf Platz drei kandidiert Carolin Bruns, eine junge Frau, die erstmals
für den Bohmter Rat kandidiert. Die Plätze vier und fünf belegen die Ortsbürgermeister-Kandidaten für
Herringhausen-Stirpe-Oelingen und Bohmte, Arnd Sehlmeyer und Mathias Westermeyer. Dahinter folgt
Marcus Unger, zugleich Spitzenkandidat für den Kreistag. Die Liste setzt sich wie folgt fort: Elisabeth
Düvel, Jan Fröhling, Anne Paul, Tanja Fürst, Lars Mithoff, Thomas Gramke, Christian Schröder, Michael
Lenger, Magnus Michael, Ralf Kasper, Rolf Flerlage, Siegfried Möhlmeyer, Dirk Hünefeld, Stefan Helling,
Christoph Tiaden, Franz-Josef Kampsen und Bodo Lübbert.
Inhaltlich stehen in der nächsten Periode viele Punkte und Ziele auf der Agenda der CDU. Einige Themen
sind bereits angeschoben, wie die Feuerwehrhäuser in Hunteburg und Herringhausen-Stirpe-Oelingen
und der Neubau an der Oberschule, für den sich die CDU deutlich ausgesprochen hat. „Bei allen Themen,
die wir in der kommenden Periode anpacken wollen, richten wir den Blick in die Zukunft. Die
Entscheidungen müssen von Nachhaltigkeit geprägt sein. Wir wollen gemeinsam Zukunft gestalten“, so
Markus Kleinkauertz abschließend.
Ansprechpartner:
Vorsitzender Markus Kleinkauertz
Bolbecer Ring 30, 49163 Bohmte
Tel. 05471-901369, Mobil 0160-8562422
kleinkauertz@t-online.de

Kandidaten-Liste

Schreibe einen Kommentar