Kleinkauertz folgt auf Paul

CDU-Kreisvorsitzender Christian Calderone (links) mit Mareike Paul, dem neuen CDU-Vorsitzenden Markus Kleinkauertz und dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Marcus Unger. Foto: CDU Bohmte

CDU-Kreisvorsitzender Christian Calderone (links) mit Mareike Paul, dem neuen CDU-Vorsitzenden Markus Kleinkauertz und dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Marcus Unger. Foto: CDU Bohmte

Der CDU-Gemeindeverband Bohmte hat Markus Kleinkauertz aus der Ortschaft Bohmte einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Er ist Nachfolger von Mareike Paul.
Zuvor ließ die scheidende Vorsitzende Mareike Paul das Jahr 2016 und ihre fünfjährige Amtszei t Revue passieren. Ihr Dank galt insbesondere allen Christdemokraten in der Gemeinde Bohmte für die Unterstützung und Mithilfe bei der erfolgreichen Bewältigung der vielfältigen Aufgaben. Mit lang anhaltendem Applaus sowie Worten des Dankes und der Anerkennung für die geleistete Arbeit durch den Versammlungsleiter Marcus Unger und den Kreisvorsitzenden der CDU und Landtagsabgeordnetem Christian Calderone wurde sie aus dem Vorstand verabschiedet.

Einstimmiges Votum
Bei der anschließenden Wahl wurden sowohl Markus Kleinkauertz als neuer Vorsitzender des Gemeindeverbandes als auch Barbara Sube als Beisitzerin im Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes einstimmig gewählt. Neue Informationen aus der Kreis- und Landespolitik erhielten die Versammlungsteilnehmer aus erster Hand vom Kreisvorsitzenden Dem frisch gewählten Vorsitzenden Markus Kleinkauertz sicherte Calderone eine enge Zusammenarbeit zu.

Ehrenamtliches Engagement
Mit dem Ausblick auf das Jahr 2017 und die kommenden Aufgabenstellungen stellte der neue Vorsitzende die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements verbunden mit einer transparenten Informationsarbeit heraus, um den Anforderungen der gesellschaftlichen Entwicklung gerecht werden zu können. Konkret nannte er die Bundestagswahl 2017 sowie die Landtagswahl 2018 als nächste programmatische Arbeitsschwerpunkte für die Christdemokraten in Hunteburg, Bohmte sowie in Herringhausen-Stirpe-Oelingen.

Termin in Leckermühle
Mit Blick auf die Nominierungsveranstaltung der CDU im Landtagswahlkreis 75 im Hotel Niemann am 7. Dezember in Leckermühle nutzen die beiden Kandidaten Clemens Lammerskitten (MdL) aus Hollage und Rolf Vilmer aus Belm anschließend die Möglichkeit, sich persönlich und ihre Themenschwerpunkte vorzustellen.

Wittlager Kreisblatt, 27.11.2016

Schreibe einen Kommentar