Björn Thühmler: “Ihre Region ist hier gut aufgestellt”

v.l.: Marcus Unger (Gemeindeverbandsvorsitzender), Klaus Goedejohann (Bürgermeisterkandidat für die Gemeinde Bohmte), Dr. Michael Lübbersmann (Landratskandidat), Björn Thümler (Vorsitzender CDU-Landtagsfraktion), Christian Calderone (Kreisvorsitzender), Clemens Lammerskitten (MdL)

Im Rahmen des Besuchs des CDU- Kreisverbandes Osnabrück- Land informierte sich der Vorsitzende der CDU- Landtagsfraktion, Björn Thümler, MdL, in Bohmte über die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung der Region. „Ihre Region hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten positiv entwickelt. Die Politik im Osnabrücker Land hat dazu ihren Beitrag geleistet“, so Thümler.

In dem Gespräch mit den CDU- Kreisvorsitzenden Christian Calderone, dem Kandidaten für die Landratswahl, Dr. Michael Lübbersmann, dem Bürgermeister der Gemeinde Bohmte, Klaus Goedejohann und dem Vorsitzenden des Fachausschusses Wirtschaft des CDU- Kreisverbandes Osnabrück- Land, Marcus Unger, wurde deutlich in welchen Feldern die Politik in den letzten Jahren gute Rahmenbedingungen für die wirtschaftlich positive Entwicklung geschaffen hat. Marcus Unger machte deutlich, dass die Politik keine Arbeitsplätze schaffen kann, sondern nur die Unternehmen in unserer Region. „Wir als Politik können allerdings gute Rahmenbedingungen für die positive Entwicklung schaffen“, so Unger.

Michael Lübbersmann stellte klar, dass zum Beispiel im Bereich der öffentlichen Verwaltung der Service- Gedanke eine wichtige Komponente ist. „Wir müssen uns als Dienstleister für Bürger und insbesondere auch für Unternehmer verstehen. Und das funktioniert im Landkreis Osnabrück sehr gut“, so Lübbersmann.

Klaus Goedejohann, der im September bei der Kommunalwahl zur Wiederwahl als Bürgermeister antritt, berichtete über die Entwicklung in der Gemeinde Bohmte exemplarisch für den Landkreis Osnabrück. „Für die wirtschaftliche Entwicklung ist eine leistungsfähige Infrastruktur unerlässlich.“ Dem Vorsitzenden der CDU- Landtagsfraktion berichtete Goedejohann von dem Konzept und den Planungen rund um die Hafenregion in Bohmte. Hier sollen zukünftig die verschiedenen Verkehrsträger mit einander vernetzt werden. Je nach Zahl der verschiedenen Verkehrsträger werden diese Punkte als bimodal oder trimodal bezeichnet. „Zur guten Infrastruktur gehört aber auch die gute Breitbandversorgung“, so Goedejohann. Der CDU- Kreisvorsitzende Calderone stellte in diesem Zusammenhang die Politik auf Kreisebene zur Breitbandversorgung vor. „Auch hier sind wir auf gutem Weg“, so Calderone.

Abschließend stellte Björn Thümler, MdL fest, dass die guten Rahmenbedingungen dazu geführt haben, dass das Osnabrücker Land auch eine hohe Bandbreite beim Branchenmix bietet. „Der gute Branchenmix bietet viele unterschiedliche Arbeitsplätze, eine geringe Anfälligkeit gegen branchenabhängige Entwicklungsschwankungen und zahlreiche Synergieeffekte zwischen den verschiedenen Unternehmen und auch mit der Wissenschaft. Ihre Region ist hier gut aufgestellt“, so Thümler zusammenfassend.

Schreibe einen Kommentar