Georg Schirmbeck für den Bundestag nominiert

102 CDU-Mitglieder hatten sich am 13. September im Landgasthaus Gieseke-Asshorn in Bohmte zur Wahlkreisversammlung eingefunden, um einen Kandidaten für den Bundestagswahlkreis 38 (Osnabrück-Land) zu wählen.

Hierbei trat der Hasberger Georg Schirmbeck, 1949 geboren und bereits seit 2002 im Bundestag, an. Schirmbeck machte deutlich, wie er durch seinen Einsatz das Osnabrücker Land weiterhin zukunftsfähig und „noch attraktiver für die Menschen, die hier leben und arbeiten“ machen wolle.

Das Ergebnis der anschließenden Wahl war eindeutig! Mit 98 % der Stimmen votierten die Mitglieder für Georg Schirmbeck und bescheerten ihm damit erneut eine große Legitimation für den hiesigen Wahlkreis als CDU-Bundestagskandidat wieder anzutreten.

Nach seiner Wahl gab es lang anhaltenden Beifall und der Kreisvorsitzende Hans-Gert Pöttering lobte Schirmbeck: “Du bist eine Säule des Osnabrücker Landes und nimmst deine Aufgaben mit großer Verantwortung wahr.“

 

Link zum Video von der Veranstaltung auf der Website des CDU-Kreisverbandes Osnabrück-Land:

http://cdu-lkos.de/lkos/2008/09/18/nominierung-von-georg-schirmbeck-video/

 

Andreas Schnabel)

Kreisvorsitzender Hans-Gert Pöttering (l.) sowie Landrat Manfred Hugo (r.) gratulieren Georg Schirmbeck zur Nominierung für die Bundestagswahl 2009 (Foto: Andreas Schnabel)

Schreibe einen Kommentar