Nach 25 Jahren Kreis ist Schluss

10. April 2016

Rolf Gelinsky tritt nicht mehr für den Kreistag an

Die Mitglieder des CDU Stadtverband Bersenbrück-Gehrde wählten auf ihrer Mitgliederversammlung für die Kreiswahl am 11.09. Johannes Koop als Bersenbrücker Kandidaten. Christian Klütsch bedankte sich für seine geleistete Arbeit bei Rolf Gelinsky als Kreisabgeordneter. Wenn es in Bersenbrück ein Problem gab, so hat Gelinsky die Interessen von Bersenbrück immer gut vertreten, so Klütsch in seinen Dankesworten. Stehenden Applaus der Mitglieder gab es für Gelinsky. Ein paar Monate sind es noch bis zur Wahl. Solange bleibe er aktiv und engagiere sich weiterhin, sagte Gelinsky.
Mit Johannes Koop schickt die CDU den ehemaligen 1.Samtgemeinderat ins Rennen. Der 56 jährige ist gut vernetzt – auch zum Landkreis. Zudem ist er stellvertretender Bersenbrücker Stadtdirektor. Für Gehrde wird Axel Meyer zu Drehle auf der Liste vertreten sein.

Von links: Vorsitzender Axel Meyer zu Drehle, Bersenbrücks Bürgermeister Christian Klütsch, Rolf Gelinsky und Johannes Koop.

Von links: Vorsitzender Axel Meyer zu Drehle, Bersenbrücks Bürgermeister Christian Klütsch, Rolf Gelinsky und Johannes Koop.