Spielplatz „Placken Ellern“ soll umgestaltet werden

06.10.2020

Seit 2016 wird in Belm kontinuierlich das auf Initiative der CDU-Fraktion beschlossene

Spielplatzkonzept umgesetzt. Im Rahmen der einzelnen umfangreichen

Modernisierungsmaßnahmen wurden bereits die Spielplätze an der Rembrandstraße in Belm, am

Nelkenweg in Vehrte und im Ortsteil Icker der Spielplatz „Am Hang“ vollständig neu ausgerichtet.

Bei sonnigem Spätsommerwetter hat sich die CDU-Fraktion persönlich ein Bild von dem Erfolg

und der Nutzung der Umgestaltungen gemacht. „Wir sind überzeugt, dass wir mit dem bislang

umgesetzten Spielplatzkonzept sowohl die Qualität der Spielangebote als auch die

Aufenthaltsmöglichkeiten deutlich verbessern konnten“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Jan-

Hendrik Schulhof. Neben den attraktiven Kletter- und Spielmöglichkeiten ist den CDU-Vertretern

aber auch der gute Pflegezustand der Plätze aufgefallen. „Hier leisten die Mitarbeiter des Belmer

Bauhofs und die BIW einen super Job“, lobt Schulhof.

Als nächstes Projekt wird im kommenden Jahr der Spielplatz „Placken Ellern“ ein neues Gesicht

bekommen. Nach den Wünschen der CDU sollen, wie an den anderen Standorten auch, die Kinder

als Ideengeber beteiligt werden und ihre Wünsche kreativ einbringen. Hierfür soll gemeinsam mit

dem Planungsbüro eine Kinder-Planungswerkstatt stattfinden. „Damit die Baumaßnahmen auch im

kommenden Sommer bereits abgeschlossen werden können, sollte die Beteiligung der Kinder

bereits noch in diesem Jahr erfolgen“, regt Ratsfrau Christiane Balgenort an.

Auch die weitere Entwicklung der übrigen Spielplätze soll im Laufe des nächsten Jahres beraten

werden. Die CDU-Fraktion wird sich dafür einsetzen, dass das vorliegende Konzept ein Update

erhält und damit auch noch andere Spielplätze.