Keine Angst vor Strahlenbelastung

03.06.2021

CDU-Fraktion weiterhin für Mobilfunkmast in Icker

Eine bessere Internet- und Mobilfunkverbindung in allen Belmer Ortsteilen ist seit Jahren erklärtes kommunalpolitisches Ziel. Neben dem aktuell erfolgten kabelgebundenen Breitbandausbau gehört hierzu auch die Erschließung vorhandener Mobilfunklöcher für 2G und 4G.

Zu den bislang unterversorgten Gebieten, den sog. „weißen Mobilfunkflecken“, gehört zweifelsfrei der Belmer Ortsteil Icker. „Wir wollen dringend die Mobilfunkversorgung in Icker für die drei Mobilfunknetze verbessern“, stellt Ratsherr Sven Jansing klar. Zwischen der Verwaltung und einem Tochterunternehmen der Deutschen Telekom laufen daher bereits seit längerem Gespräche zur passenden Standortsuche. Hierbei spielen neben der Flächenverfügbarkeit und der Netzabdeckung auch das Landschaftsbild und der Abstand zur Wohnbebauung eine entscheide Rolle. „Bei der Standortsuche muss auch die mittel- und langfristige Entwicklung des Ortes bedacht werden“, gibt der CDU-Fraktionsvorsitzende Jan-Hendrik Schulhof zu bedenken. Nach Meinung der CDU-Fraktion ist der vorgeschlagene Standort der Telekomtochter aufgrund möglicher Einschränkungen der Entwicklung und des Landschaftsbildes nicht optimal. „Da dieser Eindruck auch in der Visualisierung deutlich wurde, möchten wir den Standort nicht ohne ernsthafte Alternativprüfung bestätigen“, so Schulhof. Eine Angst vor erhöhter Strahlenbelastung durch den Mobilfunkmast sei dagegen kein ausschlaggebendes Kriterium der bisherigen Entscheidung gewesen versichern die CDU-Vertreter.

Neben dem von der Telekomtochter geplanten Standort hat die Politik daher weitere Alternativstandorte vorgeschlagen. Nach Wunsch der CDU-Fraktion soll nun gemeinsam mit Verwaltung und Netzbeitreiber eine Lösungsmöglichkeit zur Umsetzung gefunden werden. „Vorzugsweise sollte der neue Standort dann nicht nur von der Deutschen Telekom, sondern auch von den anderen zwei großen Netzbetreibern genutzt werden“ beschreibt der stellvertretende CDU-Vorsitzende Tim Wagenleitner die CDU-Ziele. „So könnten für alle Bürger die weißen Mobilfunkflecken in Icker verschwinden.“