CDU Kreistags- und Gemeinderatskandidaten zum Informationsbesuch bei der Fa. Rendac Icker GmbH & Co. KG

25.08.2016

 

Die CDU Kandidatinnen und Kandidaten besuchen derzeit viele Belmer Unternehmen, Vereine, Soziale und Kommunale Einrichtungen.
Nun stand der Besuch der Fa. Rendac Icker GmbH & Co. KG auf dem Programm. Die Kreistags und Gemeinderatskandidatin und Kandidaten, Christiane Balgenort, Jan H. Schulhof und Rolf Villmer, sowie die Gemeinderatskandidaten Silke Tscherner und Franz Klenke wurden vom Werksleiter Gerald Hurrelbrink empfangen und sehr beeindruckend über das Unternehmen, die Betriebsabläufe und vor Allem über die umfangreichen und kostenintensiven Umweltschutzmaßnahmen in den Bereichen Abwasserklärung und Verhinderung der Geruchsbelästigung informiert. „ Das Unternehmen, welches für die gesamte Region eine wichtige Rolle spielt, hat sich stets weiter entwickelt, ist gewachsen und stellt sich heute mit seinen etwa 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Standort Icker, für die Gemeinde Belm als wertbringend und wichtiger Arbeitgeber dar, der unsere Wertschätzung und Unterstützung verdient;“ so das Resümee der CDU Kommunalpolitiker. Der Vorsitzende Rolf Villmer bedankte sich bei Herrn Hurrelbrink für die Gastfreundschaft, die beindruckende Führung und für die Zusage, dass man jederzeit für weitere Gespräche und Informationsbesuche willkommen sei.