CDU des Artlands zu Besuch beim BIQ in Quakenbrück

Viele wichtige Informationen und vor allem zukunftsorientierte Pläne im BIQ (Business und Innovationspark Quakenbrück). Zudem eine starke Nominierungsversammlung mit einstimmigem Ergebnis für die CDU-Kandidaten des Wahlbereichs I (Quakenbrück) für die Samtgemeindewahl im September.

Unser starkes und motiviertes Team hat sich formiert noch einmal mehr eingeschworen und motiviert! Auf geht’s in den Wahlkampf zur Kommunalwahl am 11. September 2016! Wir hoffen, ihr seid dabei! Nur MIT EUCH können wir GEMEINSAM MEHR ERREICHEN! (Foto C. Wüst).

Neuer Stand für Wahlwerbung zur Kommunalwahl

neuer StandDer neue Stand für die Wahlwerbung ist komplett – bald stehen wir für euch in Badbergen und Umgebung und beantworten gerne persönlich alle Fragen und nehmen eure Anregungen und Kritik persönlich entgegen.

Solltet ihr etwas auf dem Herzen haben, könnt ihr das natürlich auch jederzeit hier an uns richten!

Wir freuen uns auf einen spannenden Wahlkampf!

Familien-Dämmerschoppen auf dem Hof Sudhaus-Middendorf

sudhausDie CDU Badbergen lädt alle Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 12. August 2016 um 17 Uhr zu einem gemütlichen Familien-Dämmerschoppen auf dem Hof Sudhaus-Middendorf in Wulften ein. Bei kühlen Getränken und einer Bratwurst soll bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen ein gemütlicher Wochenausklang begangen werden. In diesem Rahmen werden sich die Kandidaten der CDU Ortsgruppe und darunter selbstverständlich auch unser Bürgermeisterkandidat Tobias Dörfler noch einmal persönlich vorstellen und die Kandidaten können anschließend bei Interesse in Einzelgesprächen näher kennen gelernt und befragt werden. Zudem stehen ausreichend Trettrecker und anderes Kinderspielzeug für die kleinen Gäste zur Verfügung und auch die Hofanlage sowie der liebevoll angelegte Garten können besichtigt werden. Insgesamt freut sich die CDU Badbergen gemeinsam mit der Familie Sudhaus-Middendorf auf einen gemütlichen und stimmungsvollen Dämmerschoppen mit vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern.