Dr. Tobias Dörfler neuer Bürgermeister in Badbergen

In der ersten Sitzung des neuen Gemeinderates am 1. November 2016 wurde Dr. Tobias Dörfler mit 10 Ja-Stimmen und 5 Enthaltungen zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Badbergen gewählt. Ebenso wurde Werner Meier (UWG) mit gleichem Ergebnis zum stellvertretenden Bürgermeister gewählt.

Obwohl seitens einzelner Mitglieder der SPD/Grüne-Fraktion im Vorfeld signalisiert wurde, bei der Wahl mit Ja zu stimmen, enthielt man sich nun geschlossen der Stimme. Es ist bedauerlich, daß auf dieser Seite offensichtlich Fraktionszwang ausgeübt wird.
Es ist zu hoffen, daß die zukünftige Ratsarbeit wie in den letzten Jahren kooperativ abläuft.
Ergebnisse der Ausschußbildung finden sich unter „Unsere Mannschaft / Gemeinderat

Plakatierung für die Kommunalwahl in vollem Gange

GF-PlakatDie ersten Plakate, Dreieckständer und Hohlkammerplakate für die Kanididatenwerbung zur Kommunalwahl am 11. September 2016 sind seit dem letzten Wochenende in der Gemeinde verteilt und bringen uns die ersten, durchweg positiven Rückmeldungen. Unser neues CDU-Team stellt sich vor und bezieht klar Stellung: Mit uns kann Badbergen „Mehr erreichen!“.

In den kommenden Tagen folgen die Mastanhänger sowie unsere Großflächenplakate auf den bekannten Großflächenständern. Von einem dieser Großflächenplakate könnt ihr euch hier schon einmal ein Bild machen.

Der Countdown zur Kommunalwahl hat begonnen, denn in wenigen Tagen startet bereits die Briefwahlmöglichkeit. Nähere Infos hierzu findet ihr hier. Außerdem verteilen wir in den kommenden Wochen persönlich unsere Kandidaten-Flyer zur Gemeinderatswahl sowie einen entsprechenden Flyer zur Wahl der Samtgemeinde-Kandidaten. Auf dem letztgenannten findet ihr nochmal alle notwendigen Infos und Hilfestellungen zur Briefwahl.

Am 11. September 2016: CDU wählen! Mehr für Badbergens Zukunft….

Informationsveranstaltung zum geplanten Verlauf der 380kV-Leitung

buergergegen380kvDer Verein „Bürger gegen 380 kV e.V.“ (www.buergergegen380kv.de) veranstaltet in Kooperation mit den Badberger Parteien CDU, FDP, SPD und Grüne sowie der UWG Badbergen am Mittwoch, den 17. August 2016 um 19:00 Uhr in der Schützenhalle Badbergen einen Informationsabend über den Verlauf der geplanten Höchstspannungstrasse.

Vorgesehen sind folgende Inhalte:
1. Technische Informationen zur geplanten Höchstspannungstrasse durch das Artland
2. Informationen zur geplanten Höchstspannungstrasse aus Sicht der Samtgemeinde Artland
3. Erkenntnisse zur Erdverkabelung von Wechselstromleitungen
4. Fragen / Diskussion
5. Vorstellung der Bürgerinitiative „Bürger gegen 380 kV e.V.“ (Ziele, Strategie, Unterstützung)

Eingeladen sind alle Bürger aus Badbergen und dem durch die geplante Leitung betroffenem Umland. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

(Bildquelle: www.buergergegen380kv.de)