10 CDU-Kandidaten für den Kettenkamper Gemeinderat

Zehn CDU-Kandidaten für den Gemeinderat

01.06.2021

Mit zehn Kandidatinnen und Kandidaten geht der CDU-Ortsverband in die Kommunalwahl. „Wir treten mit einem starken Team an“, freut sich Bürgermeister Reinhard Wilke, der die Liste anführt.

„Wir haben in den letzten fünf Jahren fraktionsübergreifend viel für die Gemeinde hinbekommen, daran wollen wir anknüpfen“, so der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Gemeinderat, Christoph Lüken. Sechs der zehn Bewerberinnen und Bewerber vertreten aktuell bereits die Farben der CDU im Gemeinderat, vier konnten neu hinzugewonnen werden. „Mit der Aufnahme in das Dorferneuerungsprogramm als Dorfregion AnKe brauchen wir im Gemeinderat viel Engagement und auch neue Ideen…“, ergänzt Michael Johanning, stellvertretender Bürgermeister die Aussagen von Wilke und Lüken. Da sei es gut, auf engagierte Personen zu setzen, die die Zukunft des Ortes mitgestalten wollten. Denn auch neben dem Dorferneuerungsprogramm warten viele Herausforderungen auf die Räte in den Gemeinden – auch in der kleinsten selbstverwalteten Kommune im Landkreis Osnabrück.

Die Aufstellungsversammlung hat in Telgkamps Mühle mit geheimer Wahl stattgefunden unter Leitung des CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden Franz-Josef Ewerding.

Folgende Personen bewerben sich um einen Platz im Rat der Gemeinde Kettenkamp (Aufzählung nach Listenplatz): Reinhard Wilke, Michael Johanning, Anita Lennartz, Christoph Lüken, Christine Gärke, Martin Landwehr, Hartwig Meyer, Markus Hesselbrock, Tobias Schröder und Udo Heiden.