Mitgliederversammlung des Ortsverbandes – Andreas Hettwer neuer Vorsitzender

Heinz Crone 50 Jahre in der CDU

Ehrungen langjähriger Mitglieder, Berichte, Vorstandswahlen, Austausch und leckerer Grünkohl – es stand so einiges auf der Tagesordnung für die Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Ankum-Eggermühlen-Kettenkamp. Und auch der Kreisverbandsvorsitzende Christian Calderone ließ es sich nicht nehmen und nahm am offiziellen Teil der Versammlung teil.

Der Vorsitzende Sascha Dewitz begrüßte die Anwesenden, die im Gasthof Böhmann erschienen waren. Schatzmeister Burkhard Küst verlas einen detaillierten Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr, das durch die Kommunalwahl mit einigen Aktionen verbunden gewesen war. Ramona Ebler und Anita Lennartz hatten die Kasse geprüft, bescheinigten Küst eine einwandfreie Kassenführung und baten um Entlastung des Vorstandes. Diesem Vorschlag wurde einstimmig entsprochen und damit der Weg für Neuwahlen freigemacht.

Vorher standen jedoch noch Dankesworte und Ehrungen an – zum Beispiel von Calderone an Sascha Dewitz, der bereits im Vorfeld erklärt hatte, für eine erneute Kandidatur als Ortsverbandsvorsitzender nicht zur Verfügung zu stehen. Calderone bedankte sich bei Dewitz für sein langjähriges Engagement als Vorsitzender des Ortsverbandes. „Du hast das Schiff in schwierigen Zeiten übernommen, durch unruhige Zeiten gelenkt, musstest manchmal auf Sicht fahren, hast dies aber mit viel Weitsicht und Umsicht gemeistert. Danke für Deinen wertvollen Einsatz“, so die Worte des Kreisverbandsvorsitzenden.

Heinz Crone aus Ankum ist seit 50 Jahren vielseitig erfolgreich in der CDU aktiv

Heinz Crone ist bereits seit 50 Jahren Mitglied der CDU.

 

Dann galt es, Heinz Crone für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der CDU zu ehren. „Ich durfte Sie auch schon für die 40-jährige Treue zur Partei ehren“, erklärte Calderone und fügte hinzu, dass es ihm eine besondere Freude sei, jetzt auch diese Ehrung vornehmen zu können und zu dürfen. Heinz Crone hat in der langen Zeit seiner Mitgliedschaft viel für den Ortsverband geleistet, nach seiner aktiven Vorstandsarbeit die Senioren-Union gegründet und dieser vorgestanden und ist dort nun Ehrenvorsitzender. Calderone wünschte dem Jubilar alles Gute, vor allen Dingen weiterhin Gesundheit und gratulierte mit Urkunde, Ehrennadel und der Konrad-Adenauer-Medaille für besondere Verdienste um die Senioren-Union. Weiterhin gratulierten Calderone und Dewitz Günther Kosmann zu seiner 25-jährigen Mitgliedschaft.

Der Kreisverbandsvorsitzende und Landtagsabgeordnete nutzte dann die Gelegenheit, auf die bevorstehende Bundestagswahl am 24. September und die Landtagswahl am 14. Januar 2018 hinzuweisen und wies auf seine Schwerpunkte in der Politik hin. „Der Ländliche Raum sollte im Mittelpunkt stehen“, so Calderone, „Wir sind wirtschaftsstark und wachsen“. Notwendig wäre zur Stärkung des Ländlichen Raumes, dass die Infrastruktur in der Fläche erhalten bliebe, die Versorgung mit Breitband und der Erhalt der medizinischen Versorgung vor Ort mit dem Marienhospital Ankum. Auch die hausärztliche und schulische Versorgung müsste erhalten bleiben, so die Meinung des Politikers.

Dankesworte gab es auch von Sascha Dewitz an seine Vorstandskollegen, die ihn die letzten Jahre unterstützt hatten, ganz besonders Barbara Hackmann. Barbara Hackmann war lange Jahre aktiv im Vorstand und zieht sich jetzt aus der aktiven Vorstandsarbeit zurück. Dabei bliebt sie aber nicht untätig, sondern mischt auch schon länger in der Senioren-Union mit und wird ihr Engagement hier noch verstärken.

Der neue Vorstand des CDU Ortsverbands Ankum-Eggermühlen-Kettenkamp

Der neue Ortsverbandsvorstand (es fehlen Frank Gößling, Matthias Suding und Christoph Bokel)

 

Für Wahlen musste eine Wahlleiterin gefunden werden, dieses Amt übernahm die stellvertretende Kreisvorsitzende Maren von der Heide. Da sich Sascha Dewitz als Vorsitzender nicht erneut zur Wahl stellte, wurde Andreas Hettwer von der Versammlung einstimmig als neuer Vorsitzender gewählt. Dewitz ist in die zweite Reihe gerückt und gemeinsam mit Christoph Lüken und Marco Hömer einer von drei Stellvertretern. Burkhard Küst hat weiterhin das Amt des Schatzmeisters inne, neuer Geschäftsführer und damit Nachfolger von Matthias Suding wurde Andre Campe. Außerdem komplettiert ein siebenköpfiges Beisitzerteam den Vorstand, hier wurden einstimmig Christian Geers, Berit Varnhorn, Matthias Suding, Frank Gößling, Stefan Wernke, Christoph Bokel und Melanie Wessling gewählt, zudem Markus Hesselbrock und Achim Windischmann als stellvertretende Beisitzer.