Der Präsident des Europäischen Parlaments Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering berät sich mit dem international renommierten Klimaexperten Prof. Hans Joachim Schellnhuber

Am 15. Mai 2008 hat der Parlamentspräsident Hans-Gert Pöttering mit dem Klimaexperten Prof. Schellnhuber über den am 4.5.2007 veröffentlichten dritten UN Klimawandel Bericht gesprochen.

Präsident Pöttering zeigt sich davon überzeugt, „dass wir die wissenschaftlichen Erkenntnisse Ernst nehmen müssen. Der Zeitraum, in dem wir reagieren können, nimmt täglich ab. Wir sind uns darüber einig, dass wir bis 2020 (das sind nur noch 5000 Tage!) reagieren müssen, sonst wird der Klimawandel im schlimmsten Fall unbeherrschbar. Die vom Europäischen Parlament beschlossene verbindliche 30 % Reduzierung der CO2 Emissionen bis 2020 sowie das verbindliche Ziel von einem 25% Anteil erneuerbarer Energieträger bis 2020 sind deshalb so wichtig für unsere Zukunft.

Mit der Märzresolution zum Klimawandel schlug das Europäische Parlament einen richtigen Weg ein. Wir werden hierbei hoffentlich Leuchtturmfunktion für die Länder haben, die die Dringlichkeit im Handeln bisher nicht erkannt haben.“

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.