Erklärung von Hans-Gert Pöttering zum EU-US Gipfeltreffen in Washington

Der Präsident des Europäischen Parlaments hat im Vorfeld des EU-USA-Gipfeltreffens am Montag in Washington erklärt:

„Von dem EU-USA Gipfel am kommenden Montag in Washington erwarte ich substantielle Fortschritte auf dem Weg zu einem Transatlantischen Markt. Eine grössere wirtschaftliche Integration zwischen den USA und der Europäischen Union ist zum Vorteil der Bürgerinnen und Bürger und wird die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft stärken.

In Zukunft sollten die EU-USA-Gpfeltreffen jedoch stärker auch durch das Europäische Parlament und den amerikanischen Kongress begleitet werden, Die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten sind wirtschaftlich und politisch von grösster Bedeutung und sollten auch eine parlamentarische Dimension haben. Insbesondere bei der Vor- und Nachbereitung der Gipfeltreffen können die Parlamente eine wichtige Rolle spielen.

Während meiner Amtszeit werde ich mich für die Weiterentwicklung der Beziehungen des Europäischen Parlaments mit dem amerikanischen Kongress einsetzen.“

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.