Der Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering besucht Rom und Tunis

Der Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering, wird am Freitag, den 9. Februar in Rom an einer Konferenz im italienischen Parlament teilnehmen. Am Samstag, den 10. Februar fährt er weiter nach Tunis zur Sitzung des Vorstandes der Parlamentarischen Versammlung Europa-Mittelmeer.

„Being Europeans today: A Path to identity“ ist der Titel einer von der Stiftung der italienischen Abgeordnetenkammer organisierten Konferenz, bei der Hans-Gert Pöttering sprechen wird. An der Konferenz nehmen u.a. Fausto Bertinotti, Präsident der italienischen Abgeordnetenkammer, Ferdinando Casini, Präsident der Stiftung der Abgeordnetenkammer, Guiliano Amato, Guilio Andreotti, José Maria Aznar, Emilio Colombo, Hans-Dietrich Genscher und Mário Soares teil.

Anschliessend wird der Präsident des Europäischen Parlaments gegen 19.00 Pressevertreter im Hotel Nazionale (Piazza Montecitorio) treffen.

Während seines Besuchs in Rom wird Hans-Gert Pöttering auch den italienischen Ministerpräsidenten Romano Prodi treffen.

Am Sonntag, den 10. Februar wird Hans-Gert Pöttering an einer Sitzung des Vorstandes der Parlamentarischen Versammlung Euromed in Tunis teilnehmen. Thema wird u.a. der Besuch einer Delegation der Euromed Versammlung im Nahen Osten sein.

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.