Der Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering, trifft UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon in Brüssel

Der Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering, hat heute den Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-Moon, in Brüssel getroffen. Präsident Pöttering erklärte nach dem Treffen:

„Ich begrüsse, dass der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Herr Ban Ki-Moon, so kurz nach seinem Amtsantritt die Europäische Union und das Europäische Parlament besucht. Das ist ein Zeichen für die grosse politische Bedeutung, die die Vereinten Nationen der Europäischen Union und dem Europäischen Parlament beimessen.

Ich bin überzeugt, dass die Europäische Union mit einer starken Stimme in der Aussenpolitik sprechen muss. Das Europäische Parlament verteidigt die Menschenrechte und die Würde des Menschen überall in der Welt, ein Anliegen, das wir mit den Vereinten Nationen teilen.

Bei diesem ersten Gespräch wurde eine grosse Bandbreite von Themen angesprochen. Hierzu gehörten die Vermittlerrolle der Vereinten Nationen in Gebieten, die für das Europäische Parlament von besonderer Bedeutung sind, der Nahe Osten und der Dialog der Kulturen. Im Hinblick auf den Nahen Osten bestand Einigkeit, dass eine umfassende Lösung für einen dauerhaften Frieden anzustreben ist, die die Sicherheit Israels und eines palästinensischen Staates gewährleistet.

Weitere Informationen:

Katrin Ruhrmann, GSM: +32 475 49 33 57
Jesus Gomez, GSM: +32 498 98 33 09

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.