Hans-Gert Pöttering trifft Dalai Lama





Gespräch im Europäischen Parlament in Brüssel

Der Vorsitzende der EVP-ED-Fraktion im Europäischen Parlament, Hans-Gert Pöttering, traf in Brüssel den Dalai Lama, das geistliche Oberhaupt der Tibeter, der sich zu einem mehrtägigen Besuch in Belgien aufhielt.

Pöttering erklärte, die EVP-ED-Fraktion setze sich für die Beibehaltung der einmaligen Kultur und der historischen Identität Tibets ein. Dazu gehöre das Recht auf kulturelle und religiöse Selbstbestimmung. Am besten sei dies durch einen Sonderstatus für Tibet zu gewährleisten, wobei die territoriale Integrität Chinas respektiert werden müsse.

Pöttering begrüßte, dass seine Heiligkeit der Dalai Lama in Brüssel von zahlreichen Vertretern Europäischer Institutionen empfangen worden sei. Der Dalai Lama sei eine bedeutende religiöse Persönlichkeit, so Pöttering. Er appellierte an die chinesische Staatsführung zu einem demokratischeren Umgang mit den Menschenrechten im eigenen Land, nicht nur gegenüber Tibet, sondern auch gegenüber den Anhängern der christlichen Kirche.

Quelle: ‚Foto Europäisches Parlament‘

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.