Einladung Viktor Juschtschenkos in das Europäische Parlament. Hans-Gert Pöttering MdEP

Die Konferenz der Präsidenten (Fraktionsvorsitzende und Parlamentspräsident) hat bei ihrer Sitzung heute in Strassburg sich auf Vorschlag des EVP-ED-Fraktionsvorsitzenden, Hans-Gert Pöttering, dafür ausgesprochen, den neuen Präsidenten der Ukraine, Viktor Juschtschenko, möglichst bald in das Europäische Parlament einzuladen.

„Wir wollen damit unsere dauerhafte Unterstützung für die Demokratie und den Reformprozess in der Ukraine zum Ausdruck bringen“, erläuterte Pöttering, der bereits unmittelbar nach den Wahlen in der Ukraine in einem Brief an Parlamentspräsident Borrell diesen Vorschlag im Namen seiner Fraktion gemacht hatte.

Weitere Informationen: Katrin Ruhrmann, Tel.: +32 475 49 33 57

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.