Hans-Gert Pöttering: Informationskampagne in den neuen Mitgliedstaaten der Europäischen Union – Mit dem Bus durch acht Länder Mitteleuropas.

Der Vorsitzende der EVP-ED-Fraktion, Hans-Gert Pöttering, wird im März und April in einem Zeitraum von insgesamt zwei Wochen mit einem Bus zu einer Informationskampagne in die acht neuen Mitgliedstaaten der Europäischen Union in Mitteleuropa starten. „Wir wollen die Menschen in ihren Ländern besuchen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Wir möchten sowohl über ihre Fragen an die Europäische Union und die Zukunft ihrer Länder in der EU diskutieren als auch über aktuelle politische Fragen in der EU informieren“, erläuterte Pöttering das Ziel seiner Reise.

Pöttering wird während der Bustour durch die einzelnen Länder an Konferenzen und Seminaren zu europäischen Themen teilnehmen, Unternehmen und landwirtschaftliche Betriebe besuchen, mit Bürgermeistern und Grenzpolizisten sprechen. Ausserdem wird er Vertreter der Parteien treffen, die bereits mit Beobachtern in der EVP-ED-Fraktion, der mit 232 Abgeordneten und 65 Beobachtern mit Abstand grössten Fraktion im Europäischen Parlament, vertreten sind. An den verschiedenen Haltestellen des Busses wird Pöttering an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen und die Gelegenheit wahrnehmen, auch informell mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.

Folgender Zeitablauf ist für die Bustour geplant:

15. März: Slowenien
16. März: Ungarn
17. März: Slowakei
18./19. März: Tschechien

16./17. April: Polen
22./23.April: Litauen
24. April: Lettland
25. April: Estland

Ausserdem wird Pöttering am 3. und 4. April Malta und am 5. April Zypern besuchen.

Weitere Informationen:
Katrin Ruhrmann Tel. +32 2 2842573 oder GSM +32 475 493357

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.