Hans-Gert Pöttering:

Der Vorsitzende der EVP-ED-Fraktion im Europäischen Parlament, Hans-Gert Pöttering, hat in einem Schreiben an Papst Johannes Paul II, diesem die Glückwünsche seiner Fraktion zum 25. Jahrestag seiner Wahl in das Amt des Papstes übermittelt.

Pöttering brachte in seinem Schreiben den höchsten Respekt der Mitglieder der EVP-ED-Fraktion vor der Person des Papstes und seinem unerlässlichen Einsatz für die Menschenrechte und die Einheit Europas zum Ausdruck. Seiner Weitsicht und seinem Mut sei es maßgeblich zu verdanken, dass die Tür der Völker Mittel- und Osteuropas nach Europa geöffnet werden konnte, heißt es in dem Schreiben.

„Mit den berühmten Worten „Habt keine Angst“, die Papst Johannes Paul II 1979 bei seinem ersten Besuch als Papst in Polen an seine Landsleute richtete, hat der Papst auf den Lauf der Geschichte und die Befreiung der Länder Mittel- und Osteuropas von der kommunistischen Gewaltherrschaft maßgeblichen Einfluss gehabt“, erklärte Pöttering in Brüssel. Dies sei einer der entscheidenden Auslöser für die Einigung Europas in Frieden und Freiheit gewesen, die jetzt mit der Erweiterung vollendet wird.

Weitere Informationen:
Katrin Ruhrmann, Tel: +32 2 284 2573 oder GSM: +32 475 49 33 57.

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.