Hans-Gert Pöttering MdEP: EP Vertreter sollen gleichberechtigt an Regierungskonferenz teilnehmen

Als großen Europäer hat der Vorsitzende der EVP-ED-Fraktion, Hans-Gert Pöttering, den italienischen Staatspräsidenten Ciampi in einer feierlichen Sitzung des Europäischen Parlaments begrüßt. Pöttering würdigte die Verdienste Ciampis für Europa und Italien, insbesondere bei der Einführung der einheitlichen europäischen Währung in Italien, deren Stabilität er stets verteidigt habe.

Pöttering betonte in diesem Zusammenhang auch die große Einigkeit der italienischen Fraktionsmitglieder, die – obwohl sie verschiedene Parteien repräsentieren – in ihrem Einsatz für die europäische Verfassung geeint seien. Pöttering sprach seine Hoffnung und Überzeugung aus, dass Italien auch in Zukunft ein Vorreiter der europäischen Einigung sein werde.

Pöttering richtete die persönliche Bitte an Ciampi, die italienische Regierung mit dem Anliegen zu unterstützen, die gleichberechtigte Teilnahme der Vertreter des Europäischen Parlaments an der Regierungskonferenz zu sichern. Die EVP-ED-Fraktion unterstütze die italienische Regierung in dem Bemühen, die Regierungskonferenz bis Jahresende abzuschließen, so dass die Verträge von Rom von 1957 mit der Verabschiedung einer europäischen Verfassung vollendet werden können.

Weitere Informationen: Katrin Ruhrmann, Tel: +32 2 2842573 oder GSM: +32 475 493357

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.