Hans-Gert Pöttering zu Gast beim FIDESZ-Kongress in Budapest

Der Vorsitzende der EVP-ED-Fraktion im Europäischen Parlament, Hans-Gert Pöttering, hat als Gastredner am 16. FIDESZ-Kongress in Budapest teilgenommen. In seiner Ansprache, die er teilweise in ungarischer Sprache hielt, würdigte Pöttering die Rolle des ungarischen Volkes beim Fall des Eisernen Vorhangs 1989 sowie die Anstrengungen auf dem Weg zu einem Beitritt des Landes zur Europäischen Union voraussichtlich im Mai 2004. Ungarn wird am 14. April 2003 als erstes der zehn Beitrittsländer in einer Volksabstimmung über den EU-Beitritt entscheiden.

Pöttering überbrachte dem Partei-Kongress die Grüße der größten Fraktion im Europäischen Parlament und lud FIDESZ ein, schon ab dem nächsten Frühjahr mit nationalen Delegierten als Beobachter an der Arbeit der EVP-ED-Fraktion in Brüssel und Strassburg mitzuwirken.

Auch die weiteren Hauptredner des Kongresses, der frühere ungarische Ministerpräsident Viktor Orban und der Vorsitzende der FIDESZ-Fraktion im ungarischen Parlament, Josef Szajer, würdigten die enge Kooperation ihrer Partei mit den europäischen Schwesterparteien und der EVP im Rahmen der bevorstehenden Erweiterung sowie der Diskussion über einen europäischen Verfassungsvertrag.

Weitere Informationen: Tel.: +32 475 493357

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.