08/08/2001: Pöttering begrüßt italienischen Vorschlag für vorgezogene Regierungskonferenz

Zu den aktuellen Vorschlägen, die für 2004 geplante EU-Regierungskonferenz um ein Jahr vorzuverlegen, richtete der Vorsitzende der EVP-ED-Fraktion im Europäischen Parlament, Hans-Gert Pöttering, heute folgendes Schreiben an den italienischen Außenminister, Renato Ruggiero:

„Sehr geehrter Herr Minister,

Wie ich Pressemeldungen entnommen habe, hat sich die italienische Regierung bereit erklärt, die nächste Regierungskonferenz zur Reform der europäischen Verträge während ihrer Präsidentschaft im 2. Halbjahr 2003 zu halten.

Ich begrüße diese Überlegung ausdrücklich und möchte Ihnen hierfür auch die Unterstützung meiner Fraktion im Europäischen Parlament anbieten. Ich halte es nicht nur für wichtig, die offenen Fragen zur Kompetenzstruktur, Vertragsreform und Grundrechtscharta schnell zu entscheiden, sondern auch den Bürgern der EU (und der Beitrittsstaaten) bereits bei der nächsten Europawahl 2004 eine klare Perspektive für die europäische Entwicklung zu präsentieren.

Mit freundlichen Grüssen

Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering
Vorsitzender der EVP-ED-Fraktion
im Europäischen Parlament“

Weitere Informationen: Tel. +32 2 284 13 32
oder Bob Fitzhenry (Handy) +32 475 49 33 56

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.