Besuch bei Barbara Otte-Kienast

Am Mittwoch, den 5. Oktober 2017, war Barbara Otte-Kienast, die designierte Landwirtschaftsministerin der CDU Niedersachsen, zu Gast auf dem Hof Kolkmeyer in Osnabrück-Atter. Sie sprach vor über 60 interessierten Personen über ihre Visionen einer modernen Landwirtschaft. Wenn die Verbraucher Transparenz wollen, dürfe das der Bauer aber nicht auch noch bezahlen. Das müsse über das Ministerium, also von der Allgemeinheit getragen werden. Die Landwirtschaft ist nach der Automobilindustire die zweitwichtigste Branche in Niedersachsen. Bei einem Wahlsieg der CDU müsse dieses Ministerium  wieder von der CDU geführt werden! Frau Otte-Kienast betreibt mit ihrem Mann einen Bauernhof und ist daher bestens aufgestellt diese wichtige Aufgabe zu übernehmen. Mehrere Hasberger CDU-Mitglieder haben im Anschluss mit Barbara Otte-Kienast an einer interessanten Hofführung  teilgenommen.

Schreibe einen Kommentar